impressum
installation - what is happend to god

Dunkel ist Licht genug - Dietmar Lehmann 2008, Installation 400 x 400cm
Kunsträume 2008, "Weserwerft - schwindender Ort", Preußen Museum Minden
Jury: Prof. Theodor Helmert Corvey, Herforder Kunverein Dr. Marion Tüting, Mindener Museum

"Dunkel ist Licht genug"

2008- Kunsträume, "Weserwerft - schwindender Ort", Preußen Museum Minden

Wie kommunizieren wir mit unserer Stadtgeschichte? In welchem Ausmaß können wir einen Teil unserer (Stadt)Geschichte mit Hilfe der Kunst interpretieren? Dietmar Lehmann untersucht den Bedeutungswandel von Orten in verschiedenen Zeiten und Kontexten, indem er Fundstücke neu kombiniert und in überraschende Zusammenhänge stellt. Für seine Arbeit im Preußen-Museum verwendet Dietmar Lehmann ehemals bemalte Schranktüren,alte Werkstattlampen und Anthrazitkohle, die er auf dem Gelände der ehemaligen Weserwerft in Minden gefunden hat. Aus ihrem ursprünglichen Zusammenhang herausgelöst, präsentieren die Fundstücke einen Teil Mindener Industriegeschichte. Dietmar Lehmann stoppt, wenn auch nur kurz, das Verschwinden der Vergangenheit und verweist auf Fragen von Lokalität und Ursprung.

 

Dunkel ist Licht genug
Dietmar Lehmann 2008

Installation 400 x 400cm

Kunsträume 2008, "Weserwerft - schwindender Ort", Preußen Museum Minden

Jury:
Prof. Theodor Helmert Corvey, Herforder Kunverein
Dr. Marion Tüting, Mindener Museum

 

kunst installation - what is happend to god kunst installation - what is happend to god kunst installation - what is happend to god