impressum
installation - what is happend to god

What is happened to God? - Dietmar Lehmann 2011
Installation, 400 x 400 cm, Glasscherben, 60 Christuskorpusse, Leuchtstoffröhren
Kurator: Prof. Boström

"What has happened to God?"

2011- Kunsträume St. Martinikirche Minden

Was lösen vom Kreuz genommene Christusfiguren beim Betrachter aus, wenn man sie - einem archäologischen Grabungsfeld nicht unähnlich - in einem neuen, unerwarteten Zusammenhang stellt? Mit meiner Arbeit frage und entwerte ich zugleich. Der Aura der daliegenden Korpusse, ihre jeweils in ihnen wohnende individuelle Geschichte, die Kälte der Neonstäbe und der Scherben verdichten sich zu assoziationsreichen Bildern und Metaphern. Es entsteht eine wechselvolle Dramaturgie von ehemals religiöser Spiritualität und der Umwertung der Werte, von Glaubenskultur und der Vorstellung des Paradieses auf Erden und letztendlich der Unauffindbarkeit des Ortes. Letztendlich geht es auch um die eigene (künstlerische) Verortung im Kontext von religiösen Traditionen und gesellschaftlichen Gegebenheiten.

 

What is happened to God?
Dietmar Lehmann 2011

Installation, 400 x 400 cm
Glasscherben, 60 Christuskorpusse, Leuchtstoffröhren

Kurator:
Prof. Boström

kunst installation - what is happend to god kunst installation - what is happend to god kunst installation - what is happend to god